Traumlage in Südwest-Florida, Cape Coral
Segelboot Golfzugang ohne Brücken, ohne Schleusen

Cape Coral, Sanibel, Captiva, Fort Myers,     

Restaurants, Ausflüge, Shopping und Autofahren in den USA

 Cape Coral gilt als sehr guter Ausgangspunkt für den Besuch aller Ausflugsziele in Southwest Florida, da es sehr zentral liegt.

            

Hurricane IRMA, die Villa danach:

Die vorgelagerten Inseln mit ihren einzigartigen schneeweißen und palmenbewachsenen Stränden und dem smaragdfarbenen Meer, Sanibel (Lighthouse Beach und Bowman Beach), Captiva Island, Pine Island oder Gasparilla Island (mit Manatees am Strand) in Richtung Norden, sind alle bequem per Auto oder Boot zu erreichen.

Jede dieser Inseln ist einzigartig schön und hat ihr besonderes karibisches Flair.  

Boating ist ein absolutes Muss. Zumal Villa Catalina Isles über einen privaten Bootsanleger verfügt. Dank der vielen Kanäle, nur ein paar wenige mit Zugang zum Golf von Mexico OHNE Brücken und OHNE Schleusen, kann man wunderschöne Ausflüge, direkt vom Bootsdock ihrer Ferienvilla-auf-Zeit mit dem Boot unternehmen – immer begleitet von lächelnden Delphinen.

Und immer ein Abenteuer, wenn man unbewohnte Inseln anfährt. Bootsvermietungen gibt es in großer Auswahl. Bei Ausflügen mit einem gemieteten Boot in den romantischen Kanälen kann man die schönen Villen mit den tropisch angelegten Gärten bestaunen oder direkt das nächste Restaurant am Wasser ansteuern, um kulinarisch verwöhnt zu werden.

Ein Bootsführerschein ist nicht zwingend, um in Florida ein Boot zu mieten und zu fahren. Sie müssen lediglich über einen gültigen Autoführerschein verfügen. Erfahrung mit Bootfahren ist nicht zwingend. Darum erhalten Sie z. B. bei Boats 'n' More ein sehr ausführliches, kostenloses Bootstraining am ersten Miettag. Falls Sie am oder nach dem 1. Januar 1988 geboren sind, benötigen Sie laut FL Gesetz eine Florida Boating Safety Identification Card. Um diese ID Card zu erhalten, müssen Sie einen Online Kurs mit anschliessendem Test machen, welcher USD 29.95 kostet. Nach Bestehen vom Test (80% der 60 Fragen müssen richtig beantwortet werden), erhalten Sie die ID Card online. Sie bezahlen diese Gebühr erst dann, wenn Sie den Test bestanden haben. Mehr Informationen dazu finden Sie unter http://www.boaterexam.com/usa/florida/, wo Sie sich registrieren und den Kurs starten können.

Ferienhaus Cape Coral, Villa Catalina Isles

Es locken mehrere traumhaft angelegte Golfplätze, im östlichen Teil der Insel ein schöner Park zum picknicken, für die Kids der SunSplash-Wasserpark am Santa Barbara Blvd. Ein kleiner Strand und der Cape Coral Pier sowie das Boat House Tiki Bar & Grill bieten bei Sonnenuntergang eine phantastische Kulisse.

Etwas weiter entfernt liegen Bush Gardens, Ybor City bei Tampa und das Marineaquarium in Clearwater. Ein absolutes Muss in Fort Myers sind Edisons and Fords Winterhomes mit Laboratorium und natürlich der Besuch eines der vielen Wildlife Refuge's (Ding Darling auf Sanibel Island) und die Everglades mit den berühmten Airboats und Aligatoren.  

Ferienhaus Cape Coral, Villa Catalina Isles
Ferienhaus Cape Coral, Villa Catalina Isles


Entfernungen:

Unterschätzen Sie die Entfernungen nicht und achten Sie besonders in ländlicheren Gegenden unbedingt darauf, dass Sie immer genug Sprit im Tank haben. Oft fahren Sie viele Meilen, ohne eine Tankstelle zu Gesicht bekommen. 

Fort Myers, Southwest Florida International Airport

30 Minuten

Miami Airport

3 Stunden

Fort Lauderdale International Airport

2,5 Stunden

Orlando International Airport

3 Stunden

Tampa Airport

2 Stunden

Cape Coral Zentrum

5 Minuten

Fort Myers Zentrum

20 Minuten

Cape Coral Hospital

5 Minuten

Cape Coral Beach

5 Minuten

Fort Myers Beach

20 bis 30 Minuten

Sanibel & Captiva Beaches

30 bis 40 Minuten

Nächste Marina

5 Minuten

Nächster Tennis Court

15 Minuten

Nächster Golf Course

15 Minuten

Nächster Pool

3 Meter

 

Ferienhaus Cape Coral, Villa Catalina Isles

Essen und Trinken rund um Ihr Ferienhaus in Cape Coral und Umgebung: Cape Coral bietet eine Vielzahl von vornehmen Restaurants, Schnellrestaurants, Pizzerien, Familienrestaurants mit Köstlichkeiten aller Herren Länder. Für jeden Besucher ist etwas dabei. Von italienisch über mexikanisch, griechisch, und Gourmetküchen. Verhungern werden sie nicht, das Problem ist eher, dass man während eines zweiwöchigen Urlaubs nicht alle Möglichkeiten testen kann. Empfehelnswert wäre das Restaurant Rumrunners in Marina Harbour, direkt am Wasser. Oft und gerne auch zum Italiener Moretti, einem Urgestein in Cape Coral (spricht auch Deutsch) oder die beste Sea Food im FISH TALE GRILL by Merricks oder Lobster Lady in Cape Coral. Merricks ist Fischhandel und Grill zugleich und die Qualität sucht einen Vergleich! Und die Burger in Ford's Garage mit der originellen Restaurant-Einrichtung. Und natürlich das Waterfront Restaurant in Naples in der Tin City... Auf die Figur zu achten ist dabei leider unmöglich.  

Ferienhaus Cape Coral, Villa Catalina Isles

Einkaufen und shoppen in Cape Coral und Umgebung: Viele unserer Feriengäste fragen nach den tollen Einkaufs- malls und den Möglichkeiten der Superschnäppchen. Diese gibt es zuhauf in den verschiedenen Erlebnismalls. Von Cape Coral alle gut zu erreichen. Riesig sind die Coconut Point Mall mit Applestore an der US 41, das Miromar Outlet, das Sanibel Outlet, Richtung Sanibel Island und die Edison Mall in North Fort Myers. Spätestens dann, wenn Sie die Einkaufstüten nicht mehr tragen können, ist es Zeit in die Villa zurückzukehren, um die geplagten Füße im Pool zu kühlen.  

Sanibel Island

ist eine der wenigen Florida Inseln mit Süßwasservorkommen. Dieser Umstand lockt wilde Tiere an, vor allem Vögel und Alligatoren. Die Strände von Sanibel Island sind bekannt für ihre spektakulären Muscheln. Da die Insel einen Haken an ihrem südlichen Ende formt, schöpft die Insel einzigartige und seltene Muscheln, die von der Karibik angeschwemmt werden. Jedes Jahr wird daher im März die Shell Fair (Muschelmesse) zelebriert. Das außergewöhnlich facetten- reiche Ökosystem von Sanibel und der Nachbarinsel.

Captiva Island

ist aufgrund seiner weißen Sandstrände an der Golfküste und dichten Mangrovenwäldern an seiner Ostküste ein beliebtes Ziel für Urlauber und Bewohner der Region. Beide Inseln sind so umweltfreundlich eingestellt, dass es per Gesetz verboten ist, höher als die höchste Palme zu bauen. Entlang der Rad- und Wanderwege kann man die beeindruckende Umgebung näher kennen lernen, die zum Naturschutzgebiet erklärt wurde. Der Zugang zu den Inseln erfolgt über eine mautpflichtige Straße.

Jaycee-Park: nur 5 Minuten vom Ferienhaus entfernt. Perfekt zum morgendlichen Joggen.        

Sun Splash Family Waterpark: der Freizeitpark in Cape Coral für die ganze Familie. Wasserrutschen, Pools zum Baden und für aktiven Spass. Angeboten werden Programme und Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene.   

Flea-Masters Fleamarket (Ft. Myers): mit dem Auto ca. 30 Minuten entfernt. Hier bekommen Sie alles, das Angebot ist riesig. Geniessen Sie an einem der food stores frischen Lobster preiswert. Freitag bis Sonntag 8:00 - 16:00 geöffnet. 

Zu den Inseln mit einem Boot: direkt vom Ferienhaus oder vom Hafen aus. Caloosahatchee River - Sanibel Island - Captiva - North Captiva - La Costa Island - Kaffee auf Cabbage Key - Jag Creek - Pine Island Bokeelia - Caloosahatchee River. Ein wunderbarer Tagestörn.    

Naples: diese elegante Stadt erreicht man mit dem Auto in ca. einer Stunde. Bummeln und einkaufen in den international exquisiten Geschäften der 3rd Street, 5th Avenue oder den parkähnlich angelegten Shoppinggallerien und Restaurants wird jeden begeistern.

Ferienhaus Cape Coral, Villa Catalina Isles

Tin City ist ein sehr beliebter und interessanter Stadtteil im Zentrum von Naples, wo man am Hafen in vielen Restaurants vorzüglich frische Fischgerichte essen kann.

Babcock Wilderness Adventures Ranch in Punta Gorda: dort gibt es Alligatoren, Florida Panther, Büffel, Hirsche, Waschbären und vieles mehr zu beobachten. Die Anfahrt mit dem Auto von Cape Coral dauert ca. 45 Minuten.     

Everglades: mit dem Auto fahren sie in ca. 1 Stunde in die Everglades. Dort gibt es die Möglichkeit an Bootsausflügen teilzunehmen und die berühmten Krokodile live in der Natur zu erleben.     

Miami + Miami-Beach: auf dem Interstate Highway 75 mit dem Auto in 3,5 Std. nach Miami. Es empfiehlt sich, in Miami eine Übernachtung einzuplanen, da es sehr viel zu sehen gibt.    

Orlando: mit dem Auto in etwa drei Stunden oder mit dem Flugzeug in etwa einer Stunde. Disney World liegt also vor der Tür. Planen Sie pro Unterhaltungspark einen Tag ein.   

Kennedy Space Center (NASA): mit dem Auto sind Sie in etwa vier Stunden dort. Planen Sie eine Übernachtung ein. Es lohnt sich!     

Key West: über 42 Brücken auf dem Highway No. 1, links Atlantik und rechts Golf von Mexiko. Ein Erlebnis von besonderer Klasse. Um dieses zu geniessen empfiehlt es sich eine Übernachtung einzuplanen.

 

 Autofahren und Tanken in den USA

Ferienhaus Cape Coral, Villa Catalina Isles

Der Fahrstil der Amerikaner in Florida ist meist eher gelassen und moderat.  In vielen Fällen halten sich die Fahrer an die Geschwindigkeits-regeln. Grundsätzlich sollten Sie immer darauf achten, dass alle Mitfahrenden angeschnallt sind und, dass Sie als Fahrer keinen Alkohol getrunken haben. Kontrollen werden sehr oft durchgeführt. Zudem gilt in den USA, dass Sie keinen Alkohol, auch nicht verschlossen, im Fahrzeug-Innenraum transportieren dürfen. Sie müssen Ihr Bier oder andere alkoholische Genussmittel immer im Kofferraum transportieren.

Ein paar hilfreiche Tipps und Regeln, die Ihnen das Autofahren in Florida erleichtern werden:

Schulbusse mit blinkender Warnblinkanlage dürfen nicht passiert werden. Auch nicht, wenn sich dieser auf der Gegenfahrbahn befindet.

Ampelanlagen hängen auf der anderen Seite der Kreuzungen.

Das rechts Abbiegen an einer roten Ampel ist grundsätzlich erlaubt, es sei denn, es ist mit einem Hinweis "no right turn when red" ausdrücklich untersagt. Hierbei müssen Sie vor dem Abbiegen unbedingt kurz anhalten und sich vergewissern, dass kein Fahrzeug oder Fußgänger gefährdet werden könnte.

Es gibt KEIN rechts vor links.

An Kreuzungen mit dem Hinweis "3-way-stop" oder "4-way-stop" müssen alle Verkehrsteilnehmer anhalten. Es darf der zuerst weiterfahren, der als erstes an der Kreuzung angekommen ist. Kommen zwei Autos gleichzeitig an einer Kreuzung an, müssen Sie sich per Handzeichen einigen, wer zuerst fahren darf.


Grundsätzlich gilt:

Fußgänger und insbesondere Kinder haben immer Vorrang. Besser Sie halten einmal zu viel als zu wenig an.

Höchstgeschwindigkeiten sind sehr häufig ausgeschildert (schwarze Schrift auf weißem Hintergrund). Diese sollten tunlichst nicht überschritten werden. Besonders auf den lnterstates (vergleichbar zu den hiesigen Autobahnen), wo die Höchstgeschwindigkeit meist zwischen 55 und 75 mph ist, werden häufig von den State Troopers Kontrollen durchgeführt.  

Geschwindigkeitsangaben auf gelben Schildern mit schwarzer Schrift (besonders vor Kurven) stellen lediglich empfohlene Richtgeschwindigkeiten dar.

lnterstates mit ungeraden Nummern (z. B. I-75) führen meist von Norden nach Süden, mit geraden Nummern hauptsächlich von Westen nach Osten.

Anders als in Deutschland kann es (besonders an großen Autobahnkreuzen) vorkommen, dass die Ausfahrten links abgehen. Sie sollten also frühzeitig auf die Beschilderung achten und sich rechtzeitig einzuordnen.

In den USA ist das rechts Überholen erlaubt.

Autobahnausfahrten sind nummeriert (z. B. Exit 131). Es ist hilfreich, die richtige Ausfahrt im Stadtplan zu erkennen, um sich rechtzeitig einordnen zu können.

Mautpflichtige Straßen:

Bei gebührenpflichtigen Straßen (Toll Roads) sind beim Auffahren an Mautstellen Gebühren zu entrichten.  

Mit SunPass: Die meisten Autovermieter bieten den SunPass an. Die Fahrzeuge sind mit Transpondern ausgestattet und die Abrechnung erfolgt nach Nutzung von Mautstraßen automatisch mit der Fahrzeugabrechnung. Erkundigen Sie sich bei der Vermietung nach den Gesamtgebühren für die SunPass-Nutzung. Benutzen Sie an Mautstellen die linke Spur, SunPass ist ausgeschildert, und fahren Sie einfach zügig durch. Kleingeld müssen Sie nicht mehr bereithalten. Mautkosten, jeweils Richtung Westen: Cape Coral Bridge 2 $, Sanibel Bridge 6 $, die Fahrt Richtung Osten ist frei.

Ohne SunPass: An einigen Mautstellen können Sie auch Ihr Kleingeld in einen Behälter werfen und die Ampel schaltet automatisch auf grün. Diese Spuren sind mit dem Hinweis "No Change" gekennzeichnet. Haben Sie kein passendes Kleingeld zur Hand, müssen Sie beim Mautangestellten zahlen. Diese Spuren sind meist mit dem Hinweis "Change" ausgewiesen.

Farben an den Bordsteinkanten markieren Park-und Haltezonen:

- Rot: Halteverbot


- Gelb: Ladezone für Lieferwagen

- Gelb/Schwarz: LKW-Ladezone

- Blau: Behindertenparkplatz

- Grün: Höchstens 10 Minuten Parken

- Weiß: Nur Ein-und Aussteigen

Parken Sie an gelb gestrichelten Zonen oder an einem Hydranten, werden Sie abgeschleppt und  bekommen einen Strafzettel.

Werden Sie von der Polizei angehalten (dies geschieht meist indem sie hinter Ihnen die Sirene  und das Blaulicht betätigen) fahren Sie rechts ran und bleiben Sie im Auto sitzen. Der Officer wird zuerst Ihr Kennzeichen überprüfen bevor er zu Ihnen ans Fenster kommt. Verhalten Sie sich ruhig und lassen Sie Ihre Hände sichtbar am Lenkrad. Greifen Sie nur nach Aufforderung in Ihre Jacke oder das Handschuhfach, um Ihre Papiere heraus zu holen.

Achten Sie in den Abend- und Nachtstunden in großen Städten darauf, nicht in abgelegene Viertel zu gelangen. Schnell haben Sie sich verfahren und laufen ggf. Gefahr überfallen zu werden. Sie erkennen solche Viertel oft daran, dass die Erdgeschossfenster vergittert sind. In Miami sind die "sicheren Straßen" mit orangefarbenen Schildern gekennzeichnet.

Auf den Straßen in Florida ist die Polizeipräsenz deutlich höher als auf deutschen Straßen. Daher halten Sie sich unbedingt an die Regeln, um unnötigen Arger zu vermeiden.

Tanken:

Das Tanken in Florida läuft anders ab als in Deutschland.

Als Tourist müssen Sie vor dem Tanken bezahlen, es sei denn, Sie besitzen eine US-Credit- oder Debit-Card. Sagen Sie am Schalter, an welcher Tanksäule Sie für wieviel Dollar tanken möchten. Meist reichen 20 $ um den Tank zu füllen. Der Tankwart schaltet die entsprechende Säule nach dem Bezahlen für Sie frei.

Benzin wird in den USA in Gallonen gemessen (1 Gallone= ca. 3,8 Liter).

Das Benzin ist fast immer bleifrei und unterscheidet sich zwischen "regular", "med" und "high". Die Zahlen hinter der jeweiligen Bezeichnung kennzeichnen die Oktanzahl.

Nachfolgend noch ein paar hilfreiche Übersetzungen der häufig verwendeten Begriffe rund um das Auto fahren:

Dead End

Sackgasse

Yield

Vorfahrt achten

No right turn when red

bei Rot ist das rechts abbiegen verboten

Watch for Pedestrians / Ped Xing

Auf Fußgänger achten / Fußgänger kreuzen

Merge, left or right lane ends

Links/Rechts einordnen, diese Spur endet

Slippery when wet

Rutschgefahr bei Nässe

Speed limit

Geschwindigkeitsbegrenzung

U-Turn / No U-Turn

Wenden erlaubt / Wenden verboten

No passing

Überholverbot

Construction Ahead / Workers Ahead

Baustelle / Bauarbeiter voraus

Flagman Ahead

An einer Baustelle regelt ein Arbeiter mit einer Flagge den Verkehr

Men working

Straßenarbeiten

Detour

Umleitung

Gas, Fuel

Benzin